Malta Sprachreise 2018

Malta Sprachreise 2018

Unsere gemeinsame Sprachreise begann am Mittwoch, den 12.September um 8:30 am Flughafen in Wien – Schwechat. Sechsundzwanzig Schülerinnen und Schüler reisten unter der Leitung von Frau Schweinhammer Katja, gemeinsam mit Herrn Wichra-Mayer und Frau Frühauf nach Malta, um ihre Sprachkenntnisse zu perfektionieren und ihren Horizont zu erweitern. Nach zwei Stunden Flug kamen wir gespannt und aufgeregt in Malta an. Die Kinder wurden von ihren Gastfamilien abgeholt und begrüßten ihre „hostfamilies“ mit kleinen Mitbringseln aus Österreich.

Die Schülerinnen und Schüler mussten selbstständig den Weg von ihren Gastfamilien zu der Sprachschule bewältigen, an der sie an den Vormittagen von lokalen Lehrkräften unterrichtet wurden.

Die Harbour Tour per Boot, Ausflüge nach Valletta und Medina, die Dingli Cliffs, ein Bowling Abend, ein Kinobesuch und das Barbecue in Melia Bay waren unsere Aktivitäten abseits der Sprachschule.

Der Linksverkehr, die Hitze, das dichte Programm, das „maltesische Leben“, an all das mussten sich die Kinder erst einmal gewöhnen. Das Highlight der Woche war für alle die Blue Lagoon auf der Insel Comino. Per Speedboat erreichten wir das Badeparadies am Samstag und verweilten dort bis es zu einer kleinen aber feinen Wanderung zu einem anderen Strand – Santa Maria Bay- ging.

Braun gebrannt, ein Stück weit erwachsener mit neuen Erfahrungen und vielen Eindrücken landeten wir am Mittwoch, den 19. September um 9:30 Uhr in Wien.

Fotos

Posted on: 27. September 2018admin